Tag Archiv für spiele

kostenlos und besser als Fraps – Tipps für Let’s Player

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Let’s Player suchen immer nach besseren Aufnahmeprogrammen. Das berühmteste ist Fraps. Aber Fraps erzeugt Riesige dateien. Ebenfalls muss die Kommentar(ton)spur separat aufgenommen werden. An besten mit Audiacity. Ein zusammenspiel mit Fraps und Audiacity ist aus diesen Grund unerlässlich. Man muss sein Let’s Play schneiden, synchronisieren und rändern. Das alles kann uns ab jetzt erspart werden.

Die Open Broadcaster Software ist in erster Linie für Streamer. Der Content soll sofort gestreamt werden, deshalb ist es unpraktisch, wenn man alle Zwischenschritte noch manuell ausführen muss. Das Programm nimmt das Spiel auf indem man diesen Programm mitteilt welchen Prozess es aufzeichnen soll. Deshalb ist diese Software viel mehr als nur was für Gamer.

Man kann auch die Stream Funktion abschalten. Das Programm ermöglicht nun für die Aufnahmen von LPs um die Folgen danach direkt hochzuladen.

Der Link: https://obsproject.com/download

Eine kleine Anleitung

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Was ich gerade (nicht) spiele: FarmVille 2

“Schon seit längerer Zeit spiele ich mit dem Gedanken, auch immer einmal wieder einen Artikel über Spiele zu schreiben, die ich gerade spiele. Denn eigentlich finde ich es sehr schade, wenn ich ein tolles Spiel spiele und dies niemandem wirklich mitteilen kann. Eigentlich ist dies auch der Grund, warum ich diesen Blog gegründet habe. Nur über Spiele habe ich bisher etwas wenig berichten, und das möchte ich nun ändern. Anfangen möchte ich mit einem Spiel, das ich zur Zeit am häufigsten Spiele.

Wie bei fast jedem Spiel, das ich spiele, ist es ein Spiel für das iPhone und der Name ist kein unbekannter: Das Spiel heißt FarmVille 2 und ist der Nachfolger des berüchtigten Facebook-Spiels, das auch ich vor ein paar Jahren einmal gespielt habe. Generell erinnert das Spiel stark an das schon länger verfügbare und starken Umsatz generierende Spiel “HayDay”, jedoch gefällt mir FarmVille 2 wesentlich besser.
Warum, darauf werde ich später noch einmal zurückkommen. Auch wenn ich dieses Spiel im Moment sehr häufig spiele, ist mir bewusst, dass ich es spätestens in 2 Monaten nicht mehr spielen werde. Das war bisher bei jedem Spiel, das ich gespielt habe so, und das finde ich auch gut. Denn es kommen immer wieder neue Spiele auf den Markt und ich habe ja auch noch anderes zu tun als den ganzen Tag zu spielen. Doch so lange ich FarmVille 2 noch spiele, möchte ich endlich einmal davon berichten.”

So begann mein Artikel, in dem ich vor 2 Monaten das Spiel FarmVille 2 vorstellen wollte. Im Schatten anderer phimema-Projekte begann er in unserem Archiv zu verstauben und mittlerweile ist mein FarmVille-Van wie erwartet verflogen. Das sogar schneller als ich dachte: Nur nach 2 Wochen machte das Spiel mir vom einen auf den anderen Tag keinen Spaß mehr und ich löschte es wieder von meinem iPhone.

Das zeigt mir, dass ich solche Artikel demnächst sofort veröfentlichen sollte und veranlasst mich zu einer neuen Serie: In (un)regelmäßigen Abständen möchte ich ab sofort einige der Spiele vorstellen, die mich in letzter Zeit am meisten begeistert haben. Dies sind vor allem kleinere Casual Games die im App Store reduziert angeboten werden und dann von mir getestet werden. Beginnen werde ich mit dieser Serie wahrscheinlich in ein paar Wochen (Da fällt mir ein, dass ich ja auch noch die Google-Trends-phimemAnalyse am Laufen habe. Ups!).

Doch um den eigentlichen Sinn dieses Artikels noch fortzuführen, hier trotzdem noch kurz ein paar Infos zu FarmVille 2, was mich daran anfangs begeisterte und wieso ich schrieb, es sei besser als Teil 1 auf Facebook und auch besser als HayDay:

- Das Pflanzen von Getreide sowie Obst und Gemüse basiert nicht wie bei HayDay auf Samen (was zu Frust führen konnte, wenn diese einem ausgingen), sondern auf Wasser, das leicht wieder an einem Brunnen auffüllbar ist
- Zumindest anfangs waren Gegenstände und Pflanzen relativ günstig, wodurch man schnell einige Level aufsteigen konnte und sein erstes virtuelles Geld verdienen konnte (mir ist natürlich bewusst, dass dies von den Entwicklern mit Absicht so entwickelt wurde, um Spieler zu binden)
- am weltweiten Markt kann man Produkte im Gegensatz zu HayDay Produkte auch zu HOHEN Preisen verkaufen, was einen nicht ständig wie ein armer Schlucker fühlen lässt.

Und es gab noch einige Gründe mehr, die mir jetzt allerdings nicht mehr einfallen und die wahrscheinlich sowieso keinen interessieren. Wer dennoch interessiert ist, kann sich das Spiel ja einmal im AppStore anschauen.

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Bioshock – tauche ein [Test]

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Das Spiel Bioshock (2007) zählt zu den besten First Person Shootern der Spiele-Geschichte. Als ich es vor kurzem zu einem sehr günstigen Preis ergattern konnte, war es schnell durchgespielt (Mehr zu diesem Angebot am Ende des Artikels).
Rapture – eine Stadt unter Wasser

Das Szenario von Bioshock ist bis heute einzigartig. Eine Stadt für die Wissenschaft und Wirtschaft ist Rapture. Diese Stadt hat auch Probleme. Als Überlebender eines Flugzeugabsturzes findet man einen Leuchtturm durch den man in die Stadt gelangt. Die Atmosphäre des Spiels wird einen vor die Augen förmlich gepresst, wenn man Rapture zum ersten Mal sieht. Die musikalische Untermalung, ein beklemmendes Gefühl und permanente Gefahren machen die Stadt sowohl tot als auch lebendig. Das Spiel zeigt uns wie man ohne tausende Zwischensequenzen sowohl Action, Spannung und Furcht bei Spielern erzeugen kann.

 

ADAM – eine Spritze Erfrischung

Das Gameplay bei Shootern ist eigentlich ausgelutscht. Man denke an an Call of Duty. Damit darf man dieses Spiel nicht vergleichen. Bioshock ist ein Shooter, der nicht viel Wert auf die üblichen Verdächtigen legt (Pistole, Schrotflinte, Maschinengewehr und Granatwerfer). Die sogenannten Plasmide geben dem Gameplay sowohl taktische Tiefe als auch eine spielerische Frische/Würze in den Kämpfen. Je nach Kampfsituation muss man seine Spezialfähigkeiten anpassen. In feuchten Gebieten braucht man den Blitz, bei anderen Feuer und und und…   Ebenfalls kann man jede Maschine hacken, dadurch gehen entweder die Preise herunter oder man kann auch Gefolge in Form von Sicherheitsrobotern rekrutieren. Das erwähnte ADAM dient dazu, sich Upgrades zu holen. Dieses Element macht sinn, weil die Kämpfe zunehmend schwerer werden. Die Upgrades machen nicht nur storytechnisch Sinn, diese sind sogar ein wichtiger Teil der Geschichte.

 

Tauch unter

Atmosphäre. Das hat das Spiel allemal. Ein guter, zum Teil schlichter Soundtrack untermalt das Gefühl durch Ruinen zu laufen. Die Kombination von Soundtrack und der etwas anderen Erzählweise macht das Spiel zu einem einzigartigen Erlebnis der besonderen Art. Mir fehlen die Worte dieser Atmosphäre gerecht zu werden. Für alle, die Atmosphäre-Spiele lieben ist Bioshock eine Kaufempfehlung.

 

Fazit

Wir haben einen spaßigen, atmosphärischen Shooter mit viel Story. Wer keine oder wenig Story in Spielen mag wird hier keine Freude empfinden. Alle anderen sollten es sich mal überlegen ob sich dieses Spiel zu holen sollte. Zurzeit gibt es das Spiel auf Humblebundle für nur 1 $(bis zum 22.07.14).

 

Tabelle

Grafik                 8

Sound                9

Balance              7

Atmosphäre       10

Bedienung          9

Umfang               7

Handlung            9

Kampfsystem     10

Items                   8

 

Gesamt  77 / 90

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Watch_Dogs und die Berichterstattung

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Egal um welchen AAA Titel es sich handelt. Die Fachpresse haut Spitzenbewertungen raus sobald das Spiel erschienen ist. Hier geht es nicht um die zum Teil zu hohen gekauften Bewertungen, sondern um die schlechte und schlampige Berichterstattung.

Die Gamestar hat gestern ihren Artikel zu Watch Dogs veröffentlicht. Nach dem Motto “erster”. Das hört sich nicht nur nach einem der dümmsten Sprüche der YouTube- Kommentargesellschaft an, es ist auch noch reinste Verarsche. Der Artikel behandelt den Multiplayer von Watch Dogs nicht. Es wird nur als eine Vorschau gekennzeichnet. Das Test Video, welches hier ebenfalls nicht den Multiplayer erwähnt, oder bestimmte Punkte der Kampagne nennen kann (Gameplay) ist ebenfalls nur eine Preview. Es sind unfertige Berichte.

Wollen wir immer früher diese Berichte lesen, egal ob diese unvollständig sind?

Nein. Es ist nicht schlimm, wenn es etwas länger braucht bis der vollständige Bericht fertig ist. Die Kritik,welche ich in diesem Beitrag an dich, den Leser, bringen möchte ist, dass frühe Berichte nicht vollständig sind und ebenfalls keine Aussagekraft haben. Wen interessiert wo welcher Pixel fehlt? Es ist viel wichtiger, wie die Langzeitmotivation in diesen Spielen ist. Um das herauszufinden braucht man seine Zeit.

Das Problem ist, dass nicht nur die Gamestar, welche nur ein Beispiel ist, diese Taktik verfolgt. Es machen auch alle anderen professionellen Seiten. Diese möchten schon jetzt Klicks sammeln. In einer Woche dann nochmal, wenn der endgültige Bericht mit Punktebewertung draußen ist.

Das Highlight war der Kommentar des Redakteurs. Dieser berichtet von einer Open-World-Dröhnung in seinem Fazit. Viel und schnell zu spielen nimmt eben den Spaß. Mein Test zu Watch Dogs kommt,  wenn ich in dem Spiel die ganze Kampagne, über 70 % der Nebenmissionen und mehrere Stunden im Multiplayer gespielt habe. Das wird noch seine Weile dauern.

Was denkst du von diesem Thema?

humble bundle – günstig Spiele kaufen

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Bis zum 27.08.13 kann man auf der Seite humblebundle.com das “Origin Bundle” kaufen.

In den Origin Bundle ist Dead Space 1,Burnout Paradise, Crysis 2, Mirror’s Edge, Dead Space 3 Medal of Honor. Wenn man mehr als den Durchschnitt bezahlt (5$) bekommt man Battelfield 3 und The Sims 3 gratis dazu. Mehr als 1.3 Mio haben bereits bezahlt.

humblebundle.com ist eine amerikanische Seite, bei der man nicht die Spiele bezahlt, sondern man spendet eine Betrag seiner Wahl. Hier kannst du dich entscheiden ob du das Geld der Seite spendest oder anderen amerikanischen Organisationen. Meistens findet man auf dieser Seite gute alte PC Spiele.

Ich finde es eine sehr gute Methode günstig an spiele zu kommen. Deshalb habe ich bei dieser Seite schon andere Spiele gekauft.

https://www.humblebundle.com/ ist die beste Seite für einen Gamer wie mich.

The Silent Age – Super Spiel braucht Unterstützung

20130428-205219.jpg

phimemAngebot: Da ich in den Aufruf-Statistiken feststelle, dass immer wieder Leute zu diesem Artikel kommen, weil sie auf Google eine Frage stellen, die in diesem Artikel nicht beantwortet wird, biete ich Euch an, weitere Fragen zu diesem Artikel (oder darüber hinaus) an kontakt@phimema.de zu senden, ich versuche so schnell wie möglich zu antworten!


Ein sehr gutes und leider viel zu wenig beachtetes Spiel im App Store ist “The Silent Age” aus dem Entwicklerstudio “House on Fire”, das ich vor kurzem zufällig entdeckt habe. Es ist allerdings bisher nur auf Englisch verfügbar, das zwar nicht zwingend notwendig ist, um weiterzukommen, aber doch vor allem wegen der zum Teil sehr lustigen Monologe empfehlenswert ist, ein paar Englischkenntnisse zu besitzen.

Es handelt sich um ein Point-and-Click-Adventure, bei dem man einen nicht gerade sehr erfolgreichen Mann in den 80ern spielt, dem eine Zeitmaschine in die Hände fällt, mit der man nun von den 80ern in die 2000er Jahre und wieder zurück wechseln kann.

Genau das macht das Spiel aus, den man kommt nur weiter, indem man von Zeit zu Zeit springt und immer wieder Dinge verändert, somit ist es ein echtes Knobelspiel, das aber nicht zu schwer ist und somit immer lösbar.
Ich habe auf jeden Fall selten ein Spiel gesehen, das so viel Spaß macht und sich auch noch so sehr von anderen Spielen absetzt. Noch besser: Es ist kostenlos zu haben!
Um Euch einen Einblick zu geben, werde ich in nächster Zeit in meinem Youtube-Zweitaccount “phimemaLP” einige Let’s-Play-Videos veröffentlichen.
Update: Video eins des “Let´s Play” zu The Silent Age ist jetzt auf Youtube zu sehen:

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=3htHgompq88&w=560&h=315]

Doch nun zum “Haken”: Da das Spiel vollkommen frei ist und die Entwickler auch etwas verdienen müssen, kommt nach dem Kapitel 5 – “Epilog” – eine Aufforderung, ein wenig zu spenden. Dies kann man auf der offiziellen Kickstarter-Seite zu The Silent Age machen. Somit unterstützt man die Entwickler und finanziert auch noch Teil zwei des Spiels mit.
Ich habe natürlich auch ein paar Euro gespendet und bin schon auf Teil zwei gespannt!

20130428-205256.jpg

20130428-205305.jpg

Wii U: Spiele für Erwachsene nur von 23 bis 3 Uhr im eShop

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie
Der neue Online-Shop (eShop) der Spielkonsole Wii U soll Spiele mit USK 18 nur zwischen 23 und 3 Uhr zum Verkauf anbieten. Dies gilt als Schutz für die Kinder. Spiele mit USK 16 sind den ganzen Tag verfügbar.

Eltern können über Altersbeschränkungen der Konsole jedoch den Zugang zum eShop und den weiteren Online-Funktionen komplett sperren um ihre Kinder zu schützen und ihnen eingeschränkte Nutzerkonten zuweisen.

Der eingebaute Browser der Wii U beispielsweise ohne weiteres in der Lage, expliziete Filme von speziellen Seiten wiederzugeben (ganztägig). Dies kann man verhindern, indem man in den Alterseinschränkungen den Internet-Browser komplett sperrt und mit einem vierstelligen Code sichert. Kinder können den Code knacken, weil er nur vierstellig ist.

Kommentar von phimema:

Somit ist die Wii U nicht gerade sehr sicher für Kinder, auch wenn Nintendo einige zum Teil unnötige Bemühungen in diese Sicherheit steckt.

%d Bloggern gefällt das: