Tag Archiv für mp3

Macht .flac den Unterschied? – [KE]

Dieser phimemArtikel ist von Karllie

In der letzten Zeit greife ich immer häufiger zu unkomprimierter Musik. Die Formate sind meistens wav, m4a oder flac. An dieser Stelle kann ich flac empfehlen, da es auf allen Geräten, die ich kenne Funktioniert (Apple: m4a).

Was heißt umkomprimiert?

Hier werden keine Informationen weggenommen. Bei einer mp3 Dateien fehlen hohe und niedrige Frequenzen, die der Mensch nicht hören kann. Die Abwesenheit dieser Frequenzen können den Eindruck der Musik verändern.

Unsere Wahrnehmungen funktionieren durch das Vergleichen von Impulsen. Hier ist die die Druckwelle, die durch die Luft geht. Unser Ohr bekommt alle Signale uns Sendet diesen Daten an unser Gehirn. Wenn aber manche Frequenzen schon vorher aus der Quelle fehlen werden die Schallwellen in unseren Ohr anders kanalisiert. Die Informationen für unser Gehirn verändern sich. Die Musik klingt stumpf.

 

Kompromisse

Beim komprimieren von mp3 oder ähnlichen werden viele Informationen stark verdichtet (ähnlich wie beim Ohr). Bei diesen Verfahren kann je nach Software Datenverlust entstehen. Der Ton wird noch schlechter.

 

Der Vergleich

Wenn in der Musik viele sehr hohe oder bastartige Töne vorkommen macht die umkomprimierte Datei viel Sinn. Manche Musik ist in den Mittelspektrum kannst du den Unterschied hören. Teste es hier aus.

iMusik Mütze – Musik und warme Ohren [Test]

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Im Winter kann man Musik schlecht hören, weil einem dann die Ohren immer abfrieren. Um warme Ohren zu haben und dabei Musik hören zu können gibt es die iMusik Mütze.

Es ist eine Strickmütze, in der ein Kopfhörer verbaut wurde. Die Kopfhörer werden mit dem Handy (oder mp3 Player) über ein 1 Meter langes Kabel mit Klinkenstecker verbunden. (Fast jedes Gerät verfügt über einen solchen Anschluss.)

Schon beim Bestellen fällt auf, dass es nur eine Größe gibt. Aus diesem Grund liegen die festgestrickten Kopfhörer nicht auf den Ohren. Dies führt zu einem leiseren Ergebnis und einem Qualitätsverlust in den Höhen.

Der Hersteller ermöglicht durch diese Problematik, dass man auch auf hoher Lautstärke seine Umwelt noch wahrnehmen kann. Das Design, beziehungsweise die Verkabelung, ist einfach und während dem Tragen einer Winterjacke nicht zu sehen. Das Mützenmodell macht aufgrund seiner Form und Enge die Haare bei jedem Ausziehen wuschelig. Der Ton bei den Kopfhörern hört sich generell gedämpft an. Die Kopfhörer sind bei normalen Lautstärkeeinstellungen, welche bei anderen Kopfhörern ausreichen, etwas leise. Selbst wenn die Kopfhörer auf dem Ohr liegen gibt es einen Tonverlust in den Höhen.

Insgesamt ist die Wiedergabe sehr basslastig. Ein schneller Abklang hoher Töne verzerrt das Klangbild ebenfalls. Bei starkem Bass entsteht ein leichtes kaum hörbares Knacken.

 

Fazit:

Die iMusik Mütze ist perfekt für Hörbücher, Rock, Pop und Dubstep geeignet. Wer auf umkomprimierte Audio-Dateien und/oder Klassik steht, wird sich allerdings über die Qualität ärgern. Ein sehr großes Problem ist der Klang von Violinen. Dieser kommt am Ohr verzerrt oder teils gar nicht an. Für 24 € hat dieser Kopfhörer ein angemessenes Klangbild. Das Preis- Leistungs-Verhältnis stimmt.

Bei längeren Spaziergängen kann ich die iMusik Mütze mit SmartTouch Handschuhen empfehlen.

Ich danke mobilefun.de für die Bereitstellung dieser Mütze.

Unser phimemUnboxing

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Avantree Hive Bluetooth Kopfhörer – guter Klang für Unterwegs [Test]

f

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von bobobo

Hallo ihr Musikfreunde! Sicher ist euch schon im Laufe eures Musikkonsums durch Kopfhörer aufgefallen, dass diese im Alltag durch die nervigen Kabel immer wieder für Stress sorgen. Damit wird in der Zukunft wohl Schluss sein. Und die Zukunft ist jetzt! Und damit stelle ich euch das Avantree Hive vor, welches ein Bluetooth-Headset ist.

Das Avatree Hive ist ein Headset, welches durch Bluetooth arbeitet und deshalb keine Kabel nötig hat. Aber kommen wir zum Lieferumfang des Avantree-Pakets.

Es enthält folgende Dinge:Avantree Hive Bluetooth Kopfhörer- USB-Netzteil, das durch die Klinke auflädt – Bedienungsanleitung in Englisch – fest eingebauter 1100 mAh starker Akku – bis zu 16 Stunden Musikwiedergabe und eine Woche Standbyzeit – Telefonieren durch eingebautes Micro möglich – 3,5mm Klinkenkabel für Handys und Computer etc. Es enthält also alles was man benötigt um seine Musik zu genießen. Kommen wir nun zum Design und Hardware

Das Avantree Hive besitzt am rechten unteren Rand einen Klinkenanschluss sowie die An- und Austaste, wodurch das Bluetooth aktiviert wird. Außerdem befinden sich hier die Stop/Spielen-Taste sowie die Auflegen-Taste.

f

Das Design ist in meinen Augen wunderbar gelungen, da verschiedene Materialien durch die Farbe schwarz einheitlich gehalten werden. Außerdem gibt die verwendete Farbe das Gefühl, dass das Headset aus einem Stück Material besteht. Die Optik wie auch die Verarbeitung sind zufriedenstellend. Es sind keine optischen Mängel zu erkennen und der Kopfhörer wirkt hochwertig obwohl es nur 36 Euro kostet. Hier ist der Link dazu. http://www.mobilefun.de/35731-avantree-hive-bluetooth-stereo-kopfhoerer-headset.htm (den Namen des Links in ‘Avantree Hive 41 Euro’ ändern)

Klangqualität und Komfort Das entscheidende Kriterium, das mich so zufrieden lächeln ließ war aber der Tragekomfort. Selbst nach stundenlangem Tragen saß das Headset angenehm und drückte nirgends. Und natürlich die für dieses Preissegment so gute Klangqualität. Die Bluetoothverbindung zwischen meinem Smartphone und dem Kopfhörer war stabil und es gab keinerlei Unterbrechungen. Allerdings gab es Anfangs Schwierigkeiten überhaupt ein Bluetoothgerät an das Headset zu Koppeln, da es nicht gefunden wurde.

Fazit  Das Avantree Hive Headset ist für dessen Preis sehr gut ausgestattet. Die Klangqualität sowie das Design, als auch der Tragekomfort sind absolut zufriedenstellend. Natürlich ist dies kein Highend Headset, aber für Musikliebhaber mit nicht zu hohen Ansprüchen ist das Avantree Hive allemal für 41 Euro zu empfehlen.

 

Unser Unboxing:

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

%d Bloggern gefällt das: