Tag Archiv für freiwillige

Systemwiederherstellung von Windows XP / Vista / 7

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie Kategorie: Karllierklärt

Was kann man tun, wenn ein Virus das System beschädigt hat?

Wenn wirklich nichts mehr funktioniert, muss man das System wiederherstellen. Bei einer Systemwiederherstellung können Programme, die eventuell einen Virus enthalten oder beschädigt sind deinstalliert werden, dennoch werden keine Nutzerdaten (Bilder, Dokumente, Präsentationen, Videos, …) entfernt.

 

Wie kann ich mein System wiederherstellen?

Vorbereitung: Entfernen Sie alle Datenträger von dem PC (CD, DVD, Blu-ray Disc, USB Sticks, USB Geräte und Disketten).

Schritt 1: Wenn auf Ihrem Rechner nur ein Betriebssystem (dieser Artikel behandelt nur Windows XP/ Vista/ 7) installiert ist, drücken Sie die F8-Taste bevor das Windows-Logo erscheint. Wenn sie zu spät drücken starten sie das System erneut und versuchen sie es nochmal.

Schritt 1: Wenn auf dem Computer mehrere Betriebssysteme installiert sind, wählen sie mit den Pfeiltasten das Betriebssystem, das im gestartet werden soll, und drücken Sie dann F8.

Schritt 2: Sie haben nun einen Bildschirm Erweiterte Startopt. Wählen sie mit den Pfeiltasten den Abgesicherten Modus aus und bestätigen sie mit der Eingabetaste.

Schritt 3: Melden sie sich mit einem Benutzerkonto an, das Administrationsrechte hat. Wenn es unklar ist ob ihr Konto keine Administrationsrechte hat können Sie dies überprüfen indem sie die Uhrzeit ändern, Programme installieren oder deinstallieren. Wenn Sie das mit ihren Benutzerkonto machen können, dann haben Sie Administrationsrechte. Wenn nicht, wenden sie sich an ihren Systemadministrator.

 

Ich bin im absicherten Modus angemeldet; was jetzt?

Windows XP:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Startsymbol mit dem Windows-Logo.

Schritt 2: Klicken sie auf “Alle Programme”, daraufhin auf “Zubehör”, dann auf “Systemprogramme” und anschließend auf “Systemwiederherstellung”.

Schritt 3: Wählen sie “Computer auf einen Früheren Zeitpunkt wiederherstellen” aus und gehen sie zum nächsten Schritt mit “Weiter”.

Schritt 4: Klicken sie auf einen Wiederherstellungspunkt, bei dem sie sicher sind, dass sie zu dem Zeitpunkt, als der Punkt erstellt wurde, noch nicht das aktuelle Problem hatten. Der Wiederherstellungspunkt soll so aktuell sein wie nur möglich. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit “weiter”.

Schritt 5: Es kann nun eine Meldung über die Systemwiederherstellung angezeigt werden, in der die Konfigurationsänderungen aufgeführt sind, die durch der Systemwiederherstellung vorgenommen werden. Setzen Sie mit “OK” fort.

letzter Schritt: Auf der nächsten Seite klicken Sie auf weiter. Daraufhin wird ihr System wiederhergestellt und der PC neu gestartet.

 

Windows Vista (Dieses Betriebssystem benutzen wir nicht mehr.)

Tippen Sie an der Eingabeaufforderung “rstrui.exe” , und drücken Sie dann die Enter. Der Rest läuft so ähnlich wie oben ab.

Windows 7

Klicken sie auf die Start-Schaltfläche und geben sie in das Suchfeld Systemwiederherstellung ein. Der Rest läuft ebenfalls so ähnlich wie oben ab.

 

Falls sie dennoch Probleme haben schreiben sie an karllie@phimema.de mit dem Betreff “Systemwiederherstellung”.

Wii U: Spiele für Erwachsene nur von 23 bis 3 Uhr im eShop

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie
Der neue Online-Shop (eShop) der Spielkonsole Wii U soll Spiele mit USK 18 nur zwischen 23 und 3 Uhr zum Verkauf anbieten. Dies gilt als Schutz für die Kinder. Spiele mit USK 16 sind den ganzen Tag verfügbar.

Eltern können über Altersbeschränkungen der Konsole jedoch den Zugang zum eShop und den weiteren Online-Funktionen komplett sperren um ihre Kinder zu schützen und ihnen eingeschränkte Nutzerkonten zuweisen.

Der eingebaute Browser der Wii U beispielsweise ohne weiteres in der Lage, expliziete Filme von speziellen Seiten wiederzugeben (ganztägig). Dies kann man verhindern, indem man in den Alterseinschränkungen den Internet-Browser komplett sperrt und mit einem vierstelligen Code sichert. Kinder können den Code knacken, weil er nur vierstellig ist.

Kommentar von phimema:

Somit ist die Wii U nicht gerade sehr sicher für Kinder, auch wenn Nintendo einige zum Teil unnötige Bemühungen in diese Sicherheit steckt.

%d Bloggern gefällt das: