Tag Archiv für analyse

Scheitert der FC Bayern München wieder in der Cl an einer spanischen Mannschaft? (Satire)

Ich bin zugegeben ein großer Fußballfan und verfolge hier und da große und kleine Spiele von guten Teams. Das Clasico in Spanien, das Duell 1. gegen 2. in der Liga (BVB gegen Bayern), oder das Manchesterderby, um nur einige zu nennen. Vor allem finde ich die Spiele zwischen großen Mannschaften wirklich interessant und sehenswert, Spiele auf allerhöchstem Niveau eben.Nach dem gestrigen Spiel haben sich dann folgende Mannschaften für das Halbfinale der CL qualifiziert : Manchester City, Atlético Madrid, Real Madrid und Bayern München.

 

Es könnten natürlich interessante Paarungen entstehen, oder besser gesagt, es können nur interessante Paarungen entstehen.

Mögliche Paarungen :

Bayern gegen Mancity : (Das wäre das vermeintlich einfachste Los für die Bayern und ein durchaus bezwingbarer Gegner. Also im Klartext langweilig und ich hasse Langeweile)

Atlético gegen Real : (Nicht schon wieder! Die beiden treffen eh in der Liga oft genug aufeinander. Ich bin dafür, dass sie erst im Finale aufeinander treffen, wenn es echt sein muss. Dann gibt es die Wiederholung vom CL-Finale 2014)

Bayern gegen Real Madrid : (Ein super Spektakel wird entbrennen!!!! Zwei der besten Teams und Titelfavoriten treffen aufeinander mehr gibt es auch nicht zu sagen)

Atletico gegen Mancity : (Auch hierbei erwarte ich ein interessantes Spiel, da aber beide Teams meines Wissens nach noch nie aufeinandergetroffen sind wird es spannend, obwohl ich Atletico als mannschaft als geschlossener und vor allem entschlossener betrachte)

 

Bayern gegen Atletico : (Mein absoluter Wunschlos für die Bauern mit einen Tick Schadensfreude dahinter. Selbst Oliver Kahn bezeichnete Atletico jüngst als unangenehmsten Gegner im Lostopf. Kein Wunder, denn sie haben unter anderem Barcelona aus dem Wettbewerb geworfen und sind seit über 10 Heimspielen in der Cl Gegentorlos. Wer den Supersturm MSN ausschalten kann, hat auch gute Chancen die Bayern zu bändigen)

Real gegen Mancity : (Tschüss ManCity, kommt nächstes Jahr wieder!!! Gez. Christiano Ronaldo)

Das bisher ist natürlich reines Wunschdenken, aber ich hoffe, dass die Bayern im Halbfinale auf Atlético treffen und rausfliegen und das Spanische Finale von 2014 wiederholt werden kann und anschließend Atletico endlich mal den Pott gewinnt. Das haben sie nämlich verdient. Neben den zigmaligen Gewinnern der CL finde ich ManCity schlicht nicht stark genug, um die CL zu gewinnen. Sie haben keine Erfahrung auf diesem hohen Niveau. Na gut, mein Wunschdenken kann sich eigentlich schon morgen in Luft auflösen, wenn etwa ganz andere Mannschaften gezogen werden. Aber es wäre ein cooles Dejavú wenn Bayern nach 2014 Real und 2015 Barcelona 2016 auf Atlético treffen würde, dann wäre das Halbfinale Triple gegen spanische Teams von Pep perfekt.

 

Haha einen schönen Tag auch noch an euch alle

 

The Last of us – Test/Kritik

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie

Das Spiel The last of us” sieht gut aus, hat eine gute Story …

Es gibt viele Berichte die nur die positiven Seiten von The last of us bewundern. Das Spiel hat aber auch schlechte Momente. Am Anfang gab es den schwebenden Holzbalken, später mehrere Szenen, bei denen man unendlich viel Motion hatte und eine schlechte KI von den menschlichen Gegnern erfuhr. Bei diesen Spiel muss man überhaupt nicht schleichen können um schwierige Passagen zu meistern. (Gespielt auf schwer.)

Zum Glück ist das Aussetzen der KI eine Seltenheit.

Das Spiel lebt durch die Atmosphäre, deshalb sollte es niemand spielen, der die Zeichensequenzen überspringt. Ich bin ein großer Uncharted-Fan und finde The last of us ein sehr gutes Spiel. Es gibt keine Endnote, weil man es schlecht mit anderen Spielen vergleichen kann. Wenn du auf Atmosphäre in Spielen stehst und Zombie-Spiele magst ist The Last of  us gut. (PS3 Exklusiv Titel)

 
Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Verteidige dein Netz – Google

Gerade eben bin ich auf dieses Video von Google gestoßen und ich finde es wirklich gut. Das Video macht einem sehr schön bewusst, wie viele Fragen ohne diese Suchmaschine offen geblieben wären und dass sogar viel Soziales ganz unbewusst unterstützt wurde (“Tsunami Thailand wo kann ich spenden”). Die Suchvorgänge in dem Video sind chronologisch geordnet (von der Milleniumwende bis Stuttgart 21) und es wird gezeigt, dass Google von Nutzern jeden Alters benutzt wird; es ist offensichtlich, dass die Suchanfrage über Knut von einem Kind geschrieben ist. Außerdem wir auch ein wenig Humor benutzt, denn Toaster waren garantiert nicht vom Milleniumbug (Die Befürchtung, Computer würden die Zeitumstellung ins neue Jahrtausend nicht überstehen) betroffen. Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass die Google-Seite am Anfang noch im alten Design gezeigt wird. Das Video hat mich wirklich ein wenig berührt und fasziniert und wieder einmal bin ich begeistert von einem Google-Werbevideo. Und die Message des Videos sollte jeder Internetnutzer einmal überdenken. Aus diesem Grund habe ich diesen Post veröffentlicht. Google hat übrigens zum Thema “Verteidige dein Netz” eine Seite angelegt.

%d Bloggern gefällt das: