IP-Adresse – IPv6 [KE]

Dieser phimemArtikel wurde verfasst von Karllie Kategorie: Karllierklärt

Die Abkürzung IP steht für Internetprotokoll. Durch das Internetprotokoll bekommt jedes Gerät (Smartphone, PC, Tablet) eine Adresse zugewiesen. Mithilfe der IP-Adressen kann die Datenverteilung organisiert werden. Aus diesen Grund sollen keine 2 Geräte die selbe IP-Adresse verwenden. Durch die steigende Anzahl an Geräten, welche mit den Internet verbunden werden beraucht man mehr IP-Adressen. Hier sprechen Experten von IPv6. Sie meinen, dass IPv6 IPv4 ablöst.

IPv4 hat “nur” 4.294.967.296 mögliche Adressen. IPv6 hingegen hat viel mehr mögliche Adressen, somit ist es möglich einen Gerät eine feste IP Adresse zu geben. Datenschützer kritisieren dies, weil über die feste IP Adresse die Anonymität im Internet zerstören würde. Die Entwickler von IPv6 kontern mit der “Privacy Extension”. Dies bedeutet, dass die letzten 8 Stellen der IPv6 Adresse regelmäßig geändert werden.

Hier kannst du herausfinden ob du schon eine IPv6 Adresse hast.

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: