Der bigbig Döner (ausprobiert)

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

Hallo da bin ich wieder nach einem ( über ) halben Jahr Abstinenz. Und melde mich solgleich mit einem leckeren Artikel zurück. Und wie der Titel vermuten lässt geht es um eines der Lieblingsfastfoods bei uns in Almanya (Deutschland). Da die Mitglieder des Phimemablogs regelmäßig zusammenkommen und immer wieder “neue” kulinarische Kreationen ausprobieren haben wir uns mal an einem Klassiker versucht. Und zwar dem Döner (Leider in der Realität immer viel zu klein). Da wir vergleichsweise zu anderen Normalbürgern deutlich größere Portionen an Nahrung verschlingen dachten wir an einen nun….. etwas größeren Döner. Wie dem auch sei haben wir beschlossen regelmäßig (wenns denn klappt) unsere Kulinarischen Spezialitäten euch zu präsentieren. Bitte nicht nachmachen. Ach ja für diejenigen, die nicht wissen was ein Döner ist biete ich einen Link an : https://www.google.de/search?q=D%C3%B6ner&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi4qM6io4zKAhVH7g4KHbnvAV0Q_AUICCgC&biw=1366&bih=633

Die folgenden Schritte verhalfen uns zum bigbig Döner :

Schritt 1 : Zutaten kaufen

Die Zutatenliste für vier Personen : 2 Fladenbrot, 1. Gurke, 2 Paprikas, Creme Fraiche, Ayran, milder Yogurt, Aubergine, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, Knoblauch und 1 Kilo Rinderkebabfleisch

Die Zutatenliste für vier Personen : 2 Fladenbrote, 1. Gurke, 2 Paprikas, Creme Fraiche, Ayran, milder Yogurt, Aubergine, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, Knoblauch, 500g Hirtenkäse und 1 Kilo Rinderkebabfleisch

Schritt 2 : Verarbeiten der Zutaten

Hirtenkäse würfeln

Hirtenkäse würfeln

Zwiebeln zerhacken

Zwiebeln zerhacken

Knoblauch so klein wie möglich schneiden

Knoblauch so klein wie möglich schneiden

das andere Grünzeugs wird zerlöeinert......

das andere Grünzeugs wird zerkleinert…….

 

und anschließend gedünstet

und anschließend gedünstet

die Fladenbrote werden halbiert und im Ofen erwärmt

die Fladenbrote werden halbiert und im Ofen erwärmt

die Soße macht ihr, indem ihr Ayran, Creme Fraiche, Yogurt, Knoblauch, Salz und Kräuter je nach Wunsch vermischt

die Soße macht ihr, indem ihr Ayran, Creme Fraiche, Yogurt, Knoblauch, Salz und Kräuter je nach Wunsch vermischt

Das Fleisch kocht ihr in einer Pfanne bis ihr das Gefühl habt, dass es genießbar ist.

Schritt 3 : Herrichten und genießen

Schön sauber und ordentlich ( was ein Aufwand für ein Foto )

Schön sauber und ordentlich ( was ein Aufwand für ein Foto )

 

Nun habt ihr alle nötigen Vorraussetzungen einen bigbig Döner herrzustellen

Nun habt ihr alle nötigen Vorraussetzungen einen bigbig Döner herrzustellen

Seid aber besser enthaltsam beim befüllen des Brotes

Seid aber besser enthaltsam beim befüllen des Brotes

So einfach kann mein einen Döner selbst machen. Ich wollte nur zeigen wie einfach Jedermann und jede Frau selbst einen Döner machen können, daher habe ich diesen Artikel knapp gehalten und ausschließlich Bilder verwendet. Dieser Beitrag ist nur ein Vorschlag und nicht das Nonplusultra. Ich erhebe weder wissenschaftliche noch formale Vollständigkeitsansprüche. Auf eventuelle Schnittwunden oder Rauchentwicklung bei der Zubereitung übernimme ich keine Verantwortung.

Vielen Dank

bobobo

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.
phimemaTV gibt es auf Twitch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: