das Far Cry Problem – ist es gelöst?

Bei viele Open World spielen entdeckt man viele Orte.Man freut sich auf die nächste Quest.

Irgendwann blickt man auf die Karte. WAS? So viele Quests. Wo soll man anfangen, was soll man weitermachen.

Dieses Problem kommt bei mir oft vor. Das größte Problemspiel war Far Cry 4. Schließlich will ich schnell die wichtigsten Fähigkeiten (Takedowns) freischalten um das Spiel zu genießen. Der Blick auf die ToDo-Liste nahm mir den Spaß.

Inzwischen ist dies dank des neuen Freischatsystem in Far Cry 5 nicht mehr so extrem. Relativ schnell bekommt man die notwendigen Feischaltpunkte für die wichtigsten Fähigkeiten. Leider hat eine andere Serie, die ein solches Problem noch nie hatte, nun diesen Problem im Extremen.

Bei Assassin’s Creed Origins ist es notwendig bestimmte Levels zu erreichen, ansonsten kann man noch nicht mal mit der versteckten Klinge mehr die Gegner töten.

Das Far Cry Problem hat Assassin’s Creed Origins unspielbar gemacht.

Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler und Karllie auf Twitch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: