Overwatch – nach zwei Jahren [Review]

Overwatch ist ein Heldenshooter, welches sich viel verändert hat innerhalb der letzten paar Monate. Es gab einen neuen Hanzo, eine neue Symetra und die neue Heldin Brigitte, welche das Gameplay auf den Kopf gestellt hat. Inzwichen hat Overwatch auch einen Hamster. Dieses veränderte Overwatch soll hier in gesamter Vollständigkeit bewertet werden.

Lootboxen

Bisher habe ich über 260 Stunden Overwatch innerhalb von 2 jahren gespielt. Inzwischen habe ich mehr als 60 % aller Sachen freugeschaltet ohne einen Cent für ingame Sachen auszugeben. Dennoch muss dies erwähnt werden. Es gibt die Option für Lootboxen und einer Ingame Währung Geld auszugeben. Jeder bekommt eine Lootbox bei einen Level up (nur deshalb gibt es Level) ober von Wöchentlichen Herausforderungen. Daruas bekommt man das meiste der optischen Anpassungen, dennoch gibt es auch League Token , welche für das Kaufen von bestimmten Skins erforderlich sind, diese kann man nur für echtes Geld bekommen oder bei Sonderaktionen kostenlos erhalten.

Es können keine Spielerischen vorteile erworden werden.

 

Schießen und treffen

Das Prinzip von Overwatch ist einfach. Schieße und/oder benutzte diene Fähigkeiten um das Kartenzeil zu Erreichen. Dies ist entweder die Einnahme von einen Pukt, das Verteigigen eines Puktes oder das begleiten eines Fahrzeugs, welches nur fährt, wenn du da bist und die Gegner weit genug weg sind.

Ansonsten gibt es noch einige Arcade und Seson Modi, welche etwas abwechslung geben, die Routieren damit man jeden Tag etwas anderes hat.

 

Easy to learn Hard to master

Es geht erstandlich einfach mit einen Helden die ersten Kills zu machen, da man meist mit Spielern ähnlicher Fährtigkeiten spielt. Eine Anfangsbarriere gibt es dennoch , welche immer mehr zunimmt.

Es gibt zu viele Helden für einen Anfänger, welcher das spiel zum ersten Mal benutzt. Hier soll Blizzard den Spieler etwas mehr an die Hand nehmen umd führen. Das Spiel Paladins hat dazu die Lösung der Freischaltung von Helden. Dies wir d aber so in Overwatch nie umgesetzt werwden. Die Spielerfreiheit ist eine der wichtigsten Eingenschaften von Overwatch. Jederzeit kannst du den Helden wechseln. Jederzeit kannst du und dein Team neinen neuen Weg  nehmen.

Dank dieser Möglichkeiten ist Overwatch sehr dynamisch. Dies fällt vorallem auf, wenn man mal “die Konkurrenz” Paladins gepsielt hat.

 

Management

Genau diese Dymaik machen die machtes so Kompliziert. Jeder Held hat eine “Ult”, wleche sich mit der Zeit aufläd. Diese Ult kann entwerden einen Positionsvorteil erbringen, Bereiche temporär Blokieren, viel Schaden austeilen und/oder viel Heilen. Wie man dies gut kombiniert ist eine so große wissenschaft, dass Profis sich regelmäßig auf YouTube oder Reddit darüber austauschen, und auch die neues Patches analysieren.

 

Community

Blizzard investiert sehr viel Energie um die Community von Overwatch zu verbessern. Die neuen Funktion ist das “Endorsement System”. Spiele sollen für ihr gutes verhalten von anderen Spielern belohnt werden. Dafür erhalten die guten Spieler Lootboxen. Falls man viel Spaß mit Overwatch hat und sich auch alle Updates auf YouTube ansieht so kennt man “Papa” Jeff. Er ist das Gesicht der Overwatch Community und durch ihn hat Blizzard schon so oft auf die Fans reagiert. Es wird gezeigt, dass Overwatch mehr sein soll als der nächste Multiplayer Shooter.

 

E-Sports

Für mich ist der Hauptgrund für den Overwatch erfolgt , der E-Sports aspekt. Das Spiel war von Anfang an für Wettkämpfe ausgelegt. Daruch erschein das Spiel mir schon immer fair. Es gibt inzwischen 3 große Wettkämpfe. Die Overwatch League, welche in diesem jahr zum ersten mal statt fand, die Overwatch WM und die Overwathc Contenders.

 

Overwatch wird somit für viele Spielder mehr als nur ein Spiel. Es wird durch die Community und den E-Sport aspekt zu etwas großen, was ich vorher noch nie erlebt hatte. Jetzt ist der Beste Zeitponkt damit anzufangen,da während jedem “Free-Weekend” das Spiel auf 20€ gesetzt wird.

 

Anmerkungen

Overwatch bekommt immer mehr Helden, welche jeweils unterschiedliche Fähigkeiten haben ebenso bekommt es auch immer mehr Karten. Als das Spiel erschein, hatte es zu wenig Inhalt für einen Vollpreistitel gehabt. Inzwischen solltem dies im vertretbaren Rahmen sein, vorallem die Zeitlich begrenzten Ereignisse sind sehr gut.

das Far Cry Problem – ist es gelöst?

Bei viele Open World spielen entdeckt man viele Orte.Man freut sich auf die nächste Quest.

Irgendwann blickt man auf die Karte. WAS? So viele Quests. Wo soll man anfangen, was soll man weitermachen.

Dieses Problem kommt bei mir oft vor. Das größte Problemspiel war Far Cry 4. Schließlich will ich schnell die wichtigsten Fähigkeiten (Takedowns) freischalten um das Spiel zu genießen. Der Blick auf die ToDo-Liste nahm mir den Spaß.

Inzwischen ist dies dank des neuen Freischatsystem in Far Cry 5 nicht mehr so extrem. Relativ schnell bekommt man die notwendigen Feischaltpunkte für die wichtigsten Fähigkeiten. Leider hat eine andere Serie, die ein solches Problem noch nie hatte, nun diesen Problem im Extremen.

Bei Assassin’s Creed Origins ist es notwendig bestimmte Levels zu erreichen, ansonsten kann man noch nicht mal mit der versteckten Klinge mehr die Gegner töten.

Das Far Cry Problem hat Assassin’s Creed Origins unspielbar gemacht.

Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler und Karllie auf Twitch.

User Story und Taks – eine Exkursion in Scrum

Es ist wichtig im Team arbeiten zu können. Sobald man in einer größeren Team arbeiten wird das verwalten der Aufgaben immer wichtiger. Dies sollte deshalb immer gut funktionieren.

Was ist eine Task?

Task (engl. Aufgabe) ist der kleinste organisatorische Bestandteil eines Projekts.

 

Was ist ein User Story?

Eine sogenannte User Story beziehungsweise Anwendungsszenario bestimmt meist mit nur einen Satz was der Anwender braucht und warum der Anwender dies braucht. Probleme und deren Lösungen können somit genauer an den Anwender angepasst werden.

Wie erstelle ich Tasks?

Um eine Losung für eine User Story zu erstellen sind oft mehrer Arbeitsschritte nötig. Diese Arbeitsschritte können beliebig verfeinert werden und in Tasks abgelegt werden.

Da man theoretisch Tasks beliebig fein formulieren kann gibt es hier Anhaltspunkte der Erstellung:

  • 1 Person soll eine Tasks alleine bewältigen können
  • viele Tasks helfen der Parallelisierung
  • Tasks könne korrekt formuliert die Vorgehensweise definieren
  • viele Tasks führen zu einen hohen Verwaltungsaufwand
  • Tasks sollen innerhalb eines Tages schaffbar sein

 

 

Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler und Karllie auf Twitch.

IT verdrängt Arbeitsplätze – schlimm, schlimm

Erst letzte Woche gab es wieder eine “schockierende” Meldung.

Zalando baut 250 Stellen ab wegen Algorithmen. Mache wollen die Technik an den Pranger stellen allerdings ist dies ein Notwendiger stritt der Modernisierung für Zalando.

 

Warum macht das die IT?

Alle Vorschritte wurden bisher immer gemacht um Produktionskosten zu senken.

Kundenbetreuung gehört ebenfalls zu einen wesentlichen Teil von Produkten. Hier können Kundenbetreuungssysteme (CRM-Systeme) vieles optimieren. Die eigentliche Ursachen für das Feuern von Mitarbeitern ist unser egoistisches Verlangen nach viel für wenig und der große Wettbewerb auf diesen Märkten, welcher den Kunden (uns) mehr Macht gibt.

 

Was wird aus den Jobs?

Viele Autoren haben bereits über die Jobveränderungen der Zukunft geschrieben.

Kurz gesagt, Jobs mit wenig Vorwissen und vor allen Routinearbeiten können und werden immer mehr von Maschinen ersetzt. Es werden dadurch eine nahe zugleiche Anzahl von Arbeitsplätzen geschaffen für Leute, die solche Maschinen bauen, betreuen und verbessern.

Diese Theorie(n) wurde zur Zeit der Industrialisierung bereits gemacht und es gilt bis heute

 

Schlimm, Schlimm

Natürlich ist die Berichterstattung auch wieder Typisch Clickbait.

Es ist einfach sehr plakativ zu sein und angst um andere Jobs zu schüren. Es wird nicht über die neuen Stellenausschreibungen gesprochen. Zalado benötigt dieses Jahr 2000 neue Mitarbeiter (berichtet internetworld). Viele von diesen Stellen werden wohl Datenanalysten und andere Fachleute sein.

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

BIOS und UEFI – nur 1 und 0? [KE]

Was ist BIOS?

Das Basic Input Output System ist das Fundament eines Rechners. Hier findet der erste Schritt der Magie statt.

BIOS ist die Software zur Hardwareverwaltung, denn das BIOS wird vor jedem Systemstart ausgeführt. Es wird überprüft ob die Hardware intakt ist, ob alles angeschlossen ist für einen Systemstart und ob ein Betriebssystem vorhanden ist.

Nach der Prüfung wird das System gestartet.

 

bis zu 32 Bit System:

Jeder hat schon ein mal das BIOS oder zumindest die Auswahloptionen von einem BIOS gesehen. Bei jedem Neustart wird ein Logo eingeblendet mit den F2-Hinweis für Bootwechsel. (Taste kann variieren)

Was ist UEFI?

 

Unified Extensible Firmware Interface ist der geistige Nachfolger von BIOS. Der eigentliche Nachfolger ist der Firmware Foundation Code. Jede Firmware ist genormt damit UEFI läuft.

Somit ist UEFI nicht mehr Teil der Firmware. Es ist die Schnittstelle zwischen Firmware und dem Betriebssystem.

 

stark vereinfachte Darstellung von 64-Bit Systemen:

 

Was macht UEFI besser/mehr?

 

  • einfacher erweiterbar (z. B. für Digital Rights Management)
  • eingebettetes Netzwerkmodul (zur Fernwartung)
  • bessere Unterstützung für starke Grafikkarten
  • BIOS-Emulation (bei Bedarf)
  • unabhängige Treiber möglich
  • Netzwerk- und Speicherverwaltung auf der Firmware möglich
  • Speichermedien über 2 TB verwendbar
  • Menüführung in UEFI mit Maus möglich

 

Ist das die Zukunft?

Nein, es ist die Gegenwart. Jeder moderne Rechner hat UEFI, welches meistens bei den Kauf des Gesamtpaketes oder dem Kauf des Mainboards bereits enthalten ist.

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

South Park – gute Spiele?

In diesem Jahr kam das zweite South Park spiel raus.

Ich habe es geliebt. Aber nicht wegen wegen des Gameplay sondern wegen des Humors.

Schon der erste Teil der neuen South Park spiele wurde stark diskutiert. Ist es ein gutes Spiel oder nicht. In diesem Jahr wurden wir abgelenkt von Lootboxen und Netzneutralitäten.

is OK?!

South Park die rektakuläre Zerreißprobe macht wenig falsch. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und hat kleinere taktische Elemente. Allerdings hat dies keine Ausreichende tiefe um bei einer Spieldauer von über 20 Stunden zu motivieren. Letztendlich will der Spieler nur von Zwischensequenz zur Zwischensequenz.

Nach sehr vielen Kämpfen ist man es leid sich immer die selben Animationen und Sprüche anzuhören, wenn eine Spezialfähigkeit benutzt wird. Manchen Testern geht dies sogar zuweit. Mehr Abwechslung in den Kämpfen hätte dem Spiel gut getan.

Am Ende ist das Spiel eher ertragbar um eine sehr lange South Park Folge zu genießen.

5 Jahre phimema – eigentlich noch länger

Ich weiß noch als, wie all dies hier angefangen hat. Zu dieser Zeit war ich noch in der Schule. Bei einen Treffen mit Phil (aka. phimema), erwähnte er eine Idee von einen Technickblog. Das Thema: “Ich teste was ich will.”

Inzwischen haben wir viel mehr erreicht. Karllie erklärt wurde ein unregelmäßiges Format. Kürzlich haben wir mit unseren Podcast angefangen.

 

Nachdem wir uns vor über 5 Jahren unser Konzept festgelegt haben, drehten wir unser erstes Video. Dies wurde nie veröffentlicht. Wir waren mit der Qualität nicht zufrieden.

Schließlich erschufen wir das phimema-Logo im Februar 2012. Es dauerte weitere 6 Monate bis wir wussten was wir tun können und wie wir etwas den Internet zurückgeben.

Die Idee phimema gibt es seit über 6 Jahren. Ich bin froh, dass wir diese Idee verfolgen.

Danke für deine Treue und genieße phimema.de. phimemArtikel erscheinen unregelmäßig.

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

 

Titanfall 2 – schon schade

Ich habe mir Titanfall 2 erst vor einem Monat geholt und ich habe es bereut. Wie schade, dass ich das Spiel erst so spät gekauft habe.

 

KAMPAGNE

 

Tutorial

Als ich das Tutorial gespielt habe war ich etwas frustriert. Das Spiel was alles anders macht hatte einen Doppelsprung ein Wall-Running. Das hat ja sogar Call of Duty. Und um die Parallelen zu unterschrieben gab eine einen Parkour ähnlich zu den alten Call of Duty tagen, welche damals Modern Warfare bezeichnet wurden.

 

Missionen

Kaum hatte man das Tutorial verlassen lernt man gemeinsam mit seinen neuen Titan, welcher uns ein Freund in seinen letzten Moment gab, was es heißt ein Pilot zu sein. Mit der Zeit lernt man die Steuerung zu lieben und nach ungefähr 9 Stunden Story möchte man mehr. Es gibt während der Kampagne auch noch ein paar interessante Ansätze, welche hier besser unerwähnt bleiben.

Gameplay Technisch ist die Kampagne das beste seit Portal obwohl dies Story troz der Titan-Buddy bindung etwas flach ausfällt und man sich weniger für die anderen Charaktere interessiert.

MULTIPLAYER

Hier herrscht das übliche Call of Duty Chaos aber diesmal mit Titans, welche entweder von einem Piloten oder von einer AI gesteuert werden.

Dennoch ist das Pilotengameplay mit den schnellen Fähigkeiten und sogenannten Karten, welche oft nur Granaten sind, das beste vom Spiel. Der Kampf Titan gegen Titan ist manchmal nicht so Spannend, wie er sein sollte.

FAZIT

Hier haben wir einen wunderbaren Shooter mit viel zu wenigen Spielern. Schade, dass Titanfall 2 eine so schlechte Marktposition beim Start hatte.

Ich empfele einen Kauf bei der nächsten Rabattaktion.

 

Pros:

+ schnelles Pilotengameplay

+ viele Interessante Titans

+ starke Individualisierbarkeit

+ fantastische Kampgane

 

Cons:

-  zu wenig Spieler

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

PODCAST: phimeMonolog | Folge 1: Privatsphäre – Bobobo

Willkommen zum ersten Podcast “phimeMonolog”.

Da dies unser erster Gehversuch ist bitte ich um Feedback.

 

Wir Reden über Google und unsere Privatsphäre. Welche Erfahrungen habe wir gemacht und wie gehen andere Länder damit um?

 

RSS – für einen Player deiner Wahl (Anleitung)

http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:323569882/sounds.rss

Audio und Youtube:

 

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

%d Bloggern gefällt das: