Set aus 4 Fitnessbändern – Gymnastikbänder / Loops für Yoga, Pilates, Reha-Sport Physio-Gymnastik – Für Männer & Frauen –

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

Mit der zunehmenden Urbanisierung der Gesellschaft hat man immer weniger Zeit für bestimmte Sport oder Freizeitaktivitäten.
Es ist daher ratsam wenn man wenig Zeit für Sport hat oder nicht den Ort wechseln will mit einfachen platzsparenden Geräten oder nur durch Körpergewicht sich fit zu halten. Diese vier Gummibänder sind genau das richtige für kleine Schweisfreie Einheiten.

IMG_0672Es sind insgesamt vier Gummibänder enthalten. Von Light Medium Heavy und X-Heavy ist alles von Anfänger bis Profis dabei. Ein interessantes Werkzeug um einige Muskelbereiche zu trainieren und zu stärken. Es ist leicht zu handhaben und kann überallhin mitgenommen werden. Es liegt auch in der Hand, dass man es auch auf Reisen und sonstigen Ausflügen mitnehmen kann, da die Bänder leicht gefaltet und im Mitgelieferten Säckchen transportiert werden kann. Das allerbeste ist aber auch, dass ein Minihandbuch mit ein paar nützlichen Übungen in der Lieferung mit enthalten sind. So kann man gleich loslegen und sich einfach zurecht finden. Außerdem gibt es im Internet genügend Beispiele, wie und was man mit diesen Bändern trainieren kann. Aufgrund verschiedener Gummstärken kann es von jeder Altersgruppe genutzt werden.
Alles in allem bin ich sehr zufreiden mit diesem Produkt. Und es macht wirklich Spass zu trainieren.

Für die ausgewählte Gruppe versteht sich ;)

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

esorio® In Ear Kopfhörer mit Lautstärkenregler für iOS und Android in weiss

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

Ein paar Kopfhörer sind immer mal wieder gut zu gebrauchen. Vor allem in der heutigen zeit, wo eh jeder an seinem Handy hängt und sich immer wieder von der Umwelt ablenken möchte, braucht in-ear Kopfhörer als Pflichtequipment. Bei der heutigen intensiven Nutzung (täglich mehrere Stunden) ist es kein Wunder, wenn sie schnell Schaden davon tragen und Kaputt gehen. Es muss ein robustes Modell her das angenehmen Tragekomfort ermöglicht und darüber hinaus die Umgebungsgeräusche gut unterdrückt, nicht das Gefühl vermittelt, dass das Ohr zu ist und natürliche einen klaren, tiefen und eventuell bassigen Sound aufweisen können.

IMG_0325

Das sind aber natürlich viele Punkte, die eher im hochpreisigen Bereich anzutreffen sind. Fangen wie also zunächst mal mit der richtigen Beschreibung zum eigentlichen Produkt an.

 

Lieferung : Das Produkt kam schnell, unkompliziert und zuverlässig per Amazon prime Lieferung am versprochenen Termin zu mir nach Hause. Darauf kann man sich immer verlassen.

IMG_0326

Das Produkt wirkt im großen und ganzen robust und hochwertig verarbeitet, was nicht zuletzt auf deren verbaute hochwertigen Materialien zu schließen ist.

Es ist ein Schlichter Kopfhörer mit mehreren Gummiaufsätzen, die man je nach Ohrgröße wechseln kann. Was ich sehr praktisch finde.

Beim Benutzen fand ich bisher keine störenden Punkte, der Tragekomfort ist sehr gut. Der Ton ist klar und soweit ok, aber ich finde, dass er keinen Tiefgang hat und vor allem keinen Bass was sehr schade ist. Aber für einen Kopfhörer dieser Preisklasse kann man nur mit der gebotenen Leistung zufrieden sein. Die Lautstärkeregler und der Anruf Annehmen Knopf erklären sich von selbst.

Ich kann diesen Kopfhörer allen relativ anspruchslosen Personen empfehlen, da es rudimentär alles bietet was ein Kopfhörer bieten muss. Allerdings fände ich es besser, wenn der Herrsteller direkt in den Kopfhörer zu inventieren, statt in die Verpackung.

 

Hier ist der Link : http://www.amazon.de/esorio%C2%AE-Kopfh%C3%B6rer-Lautst%C3%A4rkenregler-Android-weiss/dp/B00YCK6DLE?ie=UTF8&psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o05_s00

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

Einmal Putzen für ein schnellen PC? – CCleaner [KE]

Dieser phimemArtikel ist von Karllie

Wer möchte es auch? Ein paar Klicks und der Rechner ist schneller… Wenn es so einfach wäre. Im Laufe der Nutzung ist der Rechner verstaubt. Nicht nur physisch sondern auch virtuell.

Bleiben wir bei dem Beispiel des verschmutzten Rechners. Es gibt 3 Arten von Schmutz. Den Dreck am Boden (= die unnötigen nutzlosen Dateien), die verfangenen Zahnräder(= Programme im Autostart) und die Spinnenweben(= alte Programme).

Vorarbeit:

Man braucht für ein dreckiges Zimmer einen Staubsauger, für den zugemüllten PC braucht man den CCleaner.

 

Weg mit dem Dreck

Also weg mit den nutzlosen Dateien. Einfach löschen, oder?

So geht es mit den meisten Nutzlosen Dateien, die wir bewusst erstellt haben. Wir wissen ja (hoffentlich) wo diese sind. Was ist mit den anderen Dateien, die ein Browser gerade erstellt? Diese sind schwer findbar und haben komische Namen. Es ist wie Dreck. Du wirst davon nicht direkt behindert aber es stört dich und dein System, wenn es zuviel davon gibt.

 

Schaltfläche: Cleaner

Hier sollte man als erstes die Einstellungen betrachten (Windows und Anwendungen Tabs), wenn man nichts verändert kann, man auch nichts falsch machen. Dann muss man das System analysieren mit einen Klick. Das dauert 2 -8 Minuten. Dann aktiviert man den nächsten Stritt mit einen Klick auf “CCleaner starten”.

Jetzt kommt der Warnhinweis, dass alle Dateien für immer gelöscht werden. Hierzu ein paar Worte. Die meisten Sachen, die gelöscht werden, sind: Downloadverlauf, Cookies und Cache (=temporäre Dateien) und es wird auch der Papierkorb geleert. Hier sind alle “gelöschten” Dateien drin. Sobald der Papierkorb geleert wird, sind die Dateien schwierig oder gar nicht mehr wiederherstellbar.

Jetzt muss man dies noch bestätigen und nach ein paar Sekunden ist das Säubern abgeschlossen.

 

Die verfangenen Zahnräder (dein Autostart)

Ein Computer ist eine Maschine, eine so komplexe Maschine, dass ich Jahre darüber Reden kann. Reduzieren wird alles auf die Mechanik.

Stell dir vor du musst an einer Kurbel drehen um einen Kaffee zu machen. Hier kannst du in die Maschine reingucken und es gibt viele Zahnränder. Manche mahlen Bohnen, manche erwärmen das Wasser und manche schälen Karotten. Warum schälen die Karotten? Ich möchte gerade nur ein Kaffee. Dieses Beispiel klingt sehr dämlich, aber dein Autostart ist es auch.

Die Lösung

Bei dem CCleaner gibt es unter den Punkt Extras einen weiteren Punkt Autostart. Hier kann man jedes Programm aus den Autostart verbannen. Unter dem Reiter “geplante Aufgaben” verbergen sich weitere Programme, die nach dem Starten erst ausgeführt werden. Jedes überflüssige Programm ist wie ein Zahnrad. Es ist Ballast.

Jetzt haben die die Möglichkeit bei unserer Maschine die Zahnräder rauszunehmen. Jedes Zahnrad, das Nonsens macht, wird von uns entfernt um alle anderen Zahnräder (=Programme) zu beschleunigen. Unser Kaffee wird früher fertig. Falls du dann noch lust auf eine Karotte hast kannst du die Funktion immer noch genießen.

Die Karotte repräsentiert ein meist unnötiges Programm, wie den Adobbe Speed Launcher. Dank diesen Programms dauert es nicht so lange, wenn du eine PDF öffnen möchtest. Dennoch wirst du oft einen PC starten und keine PDF öffnen. Dieses Programm ist deshalb unnötig.

 

Noch mehr unötige Programme (= die Spinnweben)

Wenn du dienen Autostart durchsuchst findest du viele Programme, die du nicht verstehst. Sei hier vorsichtig, da manche Programme notwendig für das System sind. Es gibt aber auch Programme, die man nie braucht oder nur nerven. Die Toolbars sind die Krönung der Nervigkeit. Solche Programme muss man immer vollständig loswerden. In meinen phimemArtikel Richtig Deinstallieren gibt es eine Anleitung und eine Beschreibung des Problems mit diesen Beispiel,

 

Fazit

Wir haben unseren Rechner gesäubert. Hat es sich gelohnt? Ja, den Autostart zu säubern hat uns am meisten gebracht. Die anderen Schritte haben Daten von der Festplatte gelöscht. Dadurch kann unser System die wichtigen Daten schneller finden. Starte den Computer neu um den ganzen Effekt zu spüren. Dein Rechner mag nun schneller sein. Dies ist aber nur, weil er auch verlangsamt wurde.

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

Mausefalle – Meine neue kabellose Computermaus

IMG_0665

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

Jeder Techniknutzer ärgert sich immer wieder aufs Neue über Kabel, die sich ständig verwickeln und losgewirrt werden müssen. Abhilfe kann da eine einfache Maus ohne Kabel schaffen. Bisher habe ich mir schon einmal eine Funkmaus gekauft, was aber ein totaler Reinfall war, denn die starke Inanspruchnahme der Batterien bedeutete das Aus der Maus nach nur wenigen Tagen. Abhilfe kann hier diese keine praktische Maus schaffen. Die Hersteller versprechen eine Batterie-Nutzungsdauer von umgerechnet anderthalb Jahren, die Akkulaufzeit kann jedoch abhängig von der Nutzung sehr stark unterschiedlich ausfallen. Das kann und will ich im Moment nicht überprüfen.

Die Maus kommt in einem schlichten und unauffälligen schwarzen Design her und fühlt sich nicht sonderlich hochwertig an. Doch die ergonomische Bauform erleichtert das halten der Maus und man hat ein ganz gutes Gefühl beim halten. Jedoch ist die Maus nicht sonderlich groß und gerade groß genug um die Hand nicht zu sehr einquetschen zu müssen. Für kurze mobile Office oder Surfeinsätze taugt die Maus zwar aber ich rate jedem dringend davon ab diese Maus als Gaming-Maus zu benutzen. Trotz der drei DPI Einstellungsmöglichkeiten : 1000, 1500, 2000 ist die Maus aufgrund ihres Geringen Gewichts nicht immer sicher auf allen Oberflächen unterwegs.

Ein großer Pluspunkt wäre die Reichweite der Funkmaus. Sie beträgt etwa zehn Meter, womit sich auch leicht Zeitgenössische Flachbild-Fernseher steuern lassen können. Die Maus ist insgesamt betrachtet eher für die einfachen alltäglichen Aufgaben geeignet und sollte nicht unbedingt für arbeitsintensive Aufgaben verwendet werden. Für den normalen Mausnutzer ist der nicht vorhandene Kabel ein große Gefälligkeit. Die Maus an sich ist mobiler und lässt sich einfacher mitnehmen.

IMG_0666Pros : kompakte Bauweise, schlichtes Design, Farbe schwarz, geringer Akkuverbrauch, hohe Reichweite, Mobilität, DPI Einstellungsmöglichkeiten

Cons : billige Verarbeitung, billige Materialien, minimale Ausstattung, kleine Größe

Fazit : Für den Otto-Normalverbraucher ist diese Maus gut gerüstet, aber mehr sollte ihr auch nicht zugemutet werden


 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

Neopren ist nicht nur für Taucher!

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

Ich habe mich schon seit einiger Zeit für eine Laptophülle umgesehen, die nicht zu dick ist, aber gleichzeitig einen guten Schutz für meinen Laptop gewährleisten soll. Die Neoprenhülle in diesem Fall schützt zumindest vor keinen Outdoor Witterungen, aber ist für den Durchschnitts-Stadtmenschen vollkommen in Ordnung. Zunächst sei gesagt, dass sie sehr leicht ist und nicht weiter ins Gewicht fällt. Zudem ist die Hülle sehr weich und ohne Kanten, Ecken oder unnötigen Metall-Verzierungen. Zugleich ist die Hülle sehr flexibel und dadurch leicht zu handhaben, beziehungsweise, sie lässt sich einfach zusammenfalten und verstauen. Außerdem funktioniert der Reißverschluss, zum öffnen und verschließen der Hülle Butterweich und erfüllt ihren Zweck sehr gut. Ein paar tropfen wasser habe ich tatsächlich darübergekippt, um die Wasserdichte festzustellen und merkte, dass leichter Regen meinem Laptop nun nichts mehr anhaben kann. Jedoch hätten Griffe jeglicher Art es erleichtert das Laptop darin einfacher zu transportieren und der chemische Plastik-Geruch (was wohl normal ist) ist ein kleines Detail das stören kann, muss aber nicht.

IMG_0607Pros : Gute verarbeitung, weiche Oberfläche, minimalistisch, wasserfest, gutes Design, leicht, Reisverschluss Butterweich, dünn

Cons : chemischer Plastikgeruch, keine Griffe

IMG_0606

Fazit : Das ist zwar jammern auf hohem Niveau, aber man kann sich nicht eben alles wünschen. Ich bin vollkommen zufireden mit der Tasche und werde sie weiterhin gegelmäßig nutzen, um mein Laptop vor Nässe und Kratzern zu schützen. Ich empfehle das produkt allen, die ihre Laptops häufig im mobilen Einsatz haben. Studenten etwa. 


 

 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.

Time Spliters 2 – ein neuer Versuch

Dieser phimemArtikel ist von Karllie

Wir haben vor etwa 2 Jahren schon einmal versucht, Time Splitters aufzunehmen. Damals ist es an der Technik gescheitert. Diesmal ist es anders. Das ganze Let’s Play wurde an einem Abend aufgenommen.

 

Die erste Folge gibt es schon auf YouTube. Jetzt kommt das Let’s Play auf phimema.de. Wer Let’s Plays mag sollte mal reinschauen. Neue Folgen kommen immer Freitags um 17 Uhr in YouTube auf unseren LP Kanal.

 


Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.

Scheitert der FC Bayern München wieder in der Cl an einer spanischen Mannschaft? (Satire)

Ich bin zugegeben ein großer Fußballfan und verfolge hier und da große und kleine Spiele von guten Teams. Das Clasico in Spanien, das Duell 1. gegen 2. in der Liga (BVB gegen Bayern), oder das Manchesterderby, um nur einige zu nennen. Vor allem finde ich die Spiele zwischen großen Mannschaften wirklich interessant und sehenswert, Spiele auf allerhöchstem Niveau eben.Nach dem gestrigen Spiel haben sich dann folgende Mannschaften für das Halbfinale der CL qualifiziert : Manchester City, Atlético Madrid, Real Madrid und Bayern München.

 

Es könnten natürlich interessante Paarungen entstehen, oder besser gesagt, es können nur interessante Paarungen entstehen.

Mögliche Paarungen :

Bayern gegen Mancity : (Das wäre das vermeintlich einfachste Los für die Bayern und ein durchaus bezwingbarer Gegner. Also im Klartext langweilig und ich hasse Langeweile)

Atlético gegen Real : (Nicht schon wieder! Die beiden treffen eh in der Liga oft genug aufeinander. Ich bin dafür, dass sie erst im Finale aufeinander treffen, wenn es echt sein muss. Dann gibt es die Wiederholung vom CL-Finale 2014)

Bayern gegen Real Madrid : (Ein super Spektakel wird entbrennen!!!! Zwei der besten Teams und Titelfavoriten treffen aufeinander mehr gibt es auch nicht zu sagen)

Atletico gegen Mancity : (Auch hierbei erwarte ich ein interessantes Spiel, da aber beide Teams meines Wissens nach noch nie aufeinandergetroffen sind wird es spannend, obwohl ich Atletico als mannschaft als geschlossener und vor allem entschlossener betrachte)

 

Bayern gegen Atletico : (Mein absoluter Wunschlos für die Bauern mit einen Tick Schadensfreude dahinter. Selbst Oliver Kahn bezeichnete Atletico jüngst als unangenehmsten Gegner im Lostopf. Kein Wunder, denn sie haben unter anderem Barcelona aus dem Wettbewerb geworfen und sind seit über 10 Heimspielen in der Cl Gegentorlos. Wer den Supersturm MSN ausschalten kann, hat auch gute Chancen die Bayern zu bändigen)

Real gegen Mancity : (Tschüss ManCity, kommt nächstes Jahr wieder!!! Gez. Christiano Ronaldo)

Das bisher ist natürlich reines Wunschdenken, aber ich hoffe, dass die Bayern im Halbfinale auf Atlético treffen und rausfliegen und das Spanische Finale von 2014 wiederholt werden kann und anschließend Atletico endlich mal den Pott gewinnt. Das haben sie nämlich verdient. Neben den zigmaligen Gewinnern der CL finde ich ManCity schlicht nicht stark genug, um die CL zu gewinnen. Sie haben keine Erfahrung auf diesem hohen Niveau. Na gut, mein Wunschdenken kann sich eigentlich schon morgen in Luft auflösen, wenn etwa ganz andere Mannschaften gezogen werden. Aber es wäre ein cooles Dejavú wenn Bayern nach 2014 Real und 2015 Barcelona 2016 auf Atlético treffen würde, dann wäre das Halbfinale Triple gegen spanische Teams von Pep perfekt.

 

Haha einen schönen Tag auch noch an euch alle

 

Die Technik ist schuld!?

Dieser Artikel ist von Karllie

In den letzten Jahren sind wir im Digitalen Zeitalter angekommen. Immer mehr Technik liegt auf den Schreibtisch oder in unseren Taschen. Wenn etwas nicht funktioniert oder etwas zu langsam ist regen wir uns auf. „Die Technik ist schuld!“

Was macht die Technik falsch? Nichts. Jedes Gerät ist nur so gut wie sein Entwickler, dennoch werden die meisten Fehler nicht von den Herstellern gemacht, sondern von uns. Wir wissen oft nicht wie dies und das geht. Deshalb probieren wir vieles aus, oft mit ernüchternden Ergebnissen. Obwohl wir mit jeden Fehler lernen ist dies zu langsam um die Komplexität eines Computers zu erfassen. Natürlich müssen wir nicht den Computer als gesamtes verstehen, dennoch werden wir als normale Nutzer immer wieder an die Grenzen unseres Wissens kommen. So entsteht der Dialog mit Fachleuten. Ich bin kein Fachmann, deshalb werde ich alles auf einfachste Art erklären können.

 

Stelle deine Frage auf phimema.de/karllie-erklaert/ oder an karllie@phimema.de

Hoffentlich wird deine Frage im nächsten phimemArtikel beantwortet.

Ein ganz normales Kabel? (Test)

Dieser phimemArtikel ist von bobobo

IMG_0637

 

Dieses Produkt ist äußerst nützlich und spart im Nachhinein ein ganzes Kabel ein.
Ich bin Student und trage daher diverse Bücher und technische Hilfsmittel regelmäßig in die Uni.
Da ich als Handy ein Androidsmartphone mit micro-usb port und ein Ipad mit Lightning-anschluss besitze war es sehr nervig Ladegeräte für beide Geräte immer dabei zu haben. Es war immer ein Ärger wenn man die sich immer wieder verwickelnden Kabel zu entwirren.
IMG_0639 So kann ich nun das eine Kabel einfach zu hause lassen und statt dessen je nach Bedarf den praktischen Adapter benutzen.
Es ist recht zuverlässig in der Stromzufuhr und außerdem kann man auch dadurch Dateien übertragen lassen.
Ein wirklich praktisches und mobiles Produkt.


 

Mehr von uns: Es gibt TestsVideos und Let’s Plays.
Wir sind auf FacebookTwitter und Tumbler.